Themen | Åland | Helsinki | Südwest | Südküste | Mittelfinnland | Oulu/Kainuu | Lappland | Karelien/Savo

Uusimaa - Finnlands Schaufenster nach Europa!



Hanko

Tammisaari

Espoo

Porvoo

Hier entlang der Küste zu beiden Seiten der Hauptstadt ist Finnland am großstädtischsten und wohlhabendsten, doch Natureinsamkeit ist immer überraschend nah!

Falls Sie glaubten, Sie müssten Hunderte von Kilometern fahren, um echte finnische Wildmark mit Elchen und reichen Fischgründen kennen zu lernen, so lassen Sie sich von Uusimaa (Nyland) überraschen! Doch genießen Sie auch die Zeugnisse der hier stellen weise noch dominierenden finnlandschwedischen Kultur und Geschichte.

Entlang der felsigen Küste der Ostsee

Für die meisten Touristen entsteht der erste Eindruck von Finnland hier, beim Anlaufen der Häfen der Südküste. Mit 1,3 Millionen Einwohnern ist die Provinz Uusima ("Neuland") die am dichtesten besiedelte Region des Landes. Wer sich über Geschichte, Architektur, Kultur und Wirtschaft informieren will, kommt an Uusimaa nicht vorbei. Der idyllische Königsweg verbindet die historischen Stätten auf reizvolle Weise. Viele Landschaften dieser Provinz gehören zum Schönsten, was Finnland zu bieten hat!



Karte von Finnlands Regierungsbezirken

Nordland-Shop

Die guterhaltenen mittelalterlichen Kirchen sind ein lohnendes Ziel für Ihre Autotour (unten: die Feldsteinkirche von Inkoo mit ihren uralten Deckengemälden)


 

Copyright © 2001-2003 SkopoNet